Freitag, 25. Juli 2014

Tag 116: Küchenschürze für V.

Meine Freundin V. hat sich eine Schürze gewünscht, die nicht nur für sie sondern vor allem für Ihn passen soll. Daher habe ich zwei dezente Stoffe (ohne Blümchen und Pünktchen) aus meinem Stoffevorrat ausgesucht und nur kleine Akzente in rot gesetzt. Ich hoffe, das ist auch für den Herrn genehm ;).


Als Schnittvorlage habe ich meine Küchenschürze verwendet. Damit die Größe individuell eingestellt werden kann, habe ich am "Neckholder" zwei Metallschließen eingearbeitet. Die Bauchbänder habe ich so lang gemacht, dass sie je nach Wunsch vorne oder hinten gebunden werden können.


Um einige Sachen verstauen zu können, oder einfach nur um hübsch auszusehen, habe ich eine Tasche in Bauchhöhe angenäht. Diese habe ich oben mit rotem Schrägband eingefasst. Genauso wie die oberen seitlichen Kanten.


Bevor die Schürze verschenkt wird, gehts noch auf folgende Partys:


Einen wundervollen Start ins Wochenende wünscht euch
mademoisella.

Kommentare:

  1. Eine tolle Schürze,
    das mit dem verstellbaren Neckholder find ich Klasse,
    viel besser als Knoten.
    Die Farben sind absolut passend für einen Mann.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr. Ja, so passt die Schürze sich jeder Größe an :).
      LG ella

      Löschen
  2. Die ist ja super geworden! Sieht aus wie gekauft.
    Lauter tolle Sachen hier!

    Mit sonnigen Grüßen
    Manu

    AntwortenLöschen