Montag, 23. Juni 2014

Tag 84: Do it yourself - Top verlängern

Immer wieder Montags... 

... kommt ein DIY, das ihr easy und schnell nachnähen könnt. 

Heute verlängere ich ein gestreiftes Top mit rotem Jersey. Das Top war mal ein Longtop. Ich habs mir beim Klettern versaut und daher ein ganzes Stück abgeschnitten. Das fand ich zu kurz und habe einen roten Jerseystreifen als Bund drangenäht.

Top Vorher - Nachher

DIY - Anleitung:

 

Step 1:

Schneidet zwei Streifen in der Breite des Tops zu + 1 cm Nahtzugabe an jeder Seite. Bei der Wunschlänge gebt insgesamt 2,5 cm Nahtzugabe dazu. Näht die Streifen dann an den beiden kurzen Seiten rechts auf rechts aneinander.


Step 2:

Steckt den Bund mit Stecknadeln rechts auf rechts auf die untere offene Kante des Tops und näht Top und Saum zusammen.


Step 3:

Schlagt die Nahtzugabe (1,5 cm) auf die linke Seite um, bügelt und steckt sie von rechts fest.
 

Step 4:

Näht die untere Naht mit einer Zwillingsnadel oder mit einer Covernaht. Wichtig ist, dass sie dehnbar ist.



Fertig ist das verlängerte Top. Ihr könnt die Länge ganz individuell wählen. Ein etwas längerer Bund ergibt ein Longtop, ein etwas sehr viel längerer ein Minikleid. 

Ich hoffe, die Beschreibung war verständlich. Wenn etwas unklar ist, fragt gerne nach :).

Habt Spaß beim DIY und einen schönen Abend noch,
mademoisella.

Kommentare:

  1. Super gute Idee. Vorm Kleiderschrank stehend frage ich mich oft, was ich mit den knappen Shirts und Tops machen kann. Das werde ich ausprobieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ja, da kann man so einige Teile vorm Wegschmeißen retten.
      LG ella

      Löschen