Montag, 8. September 2014

Tag 154: Do it yourself - Pimp your Pics

Auf meiner Kamera und auf meinem Handy sammeln sich sehr viele Bilder an, die, auf dem Computer abgespeichert, schnell in Vergessenheit geraten. Heute habe ich einige Bilder ausgedruckt, um sie als Postkarten, Lesezeichen oder als "Polaroids" für meine Zimmerdeko zu gestalten:

Postkarten, Lesezeichen und "Polaroids"

DIY-Tutorial

Ihr benötigt:
  • Fotos
  • Fotokarton in weiß (ich habe 300g/qm verwendet)
  • Schere oder Schneidemaschine
  • Lineal
  • Bleistift
  • Kleber
  • Nähmaschine
  • Nähgarn in weiß

Step 1: Fotos zuschneiden

Schneidet die Fotos für die "Polaroid"-Optik quadratisch zu. Bei mir sind sie etwa 9 x 9 cm. Die Fotos für Postkarten müssen nicht zugeschnitten werden und fürs Lesezeichen je nach Wunsch zuschneiden.


Step 2: Fotokarton zuschneiden

Legt die Fotos für die Polaroid-Optik auf ein A4 Fotokarton, um zu sehen, wie groß ihr den Karton zuschneiden wollt. Markiert die Stellen auf der Rückseite mit einem Bleistift und schneidet den Fotokarton in vier Teile, die etwas größer als die quadratischen Fotos sind.


Dann schneidet den Fotokarton zu und klebt anschließend je ein Fotoquadrat auf ein Stück weißen Fotokarton. Ein Klebetupfer in der Mitte genügt, da die Fotos noch aufgenäht werden. Für die Postkarten je ein Stück Fotokarton in derselben Größe wie die Fotos zuschneiden und fürs Lesezeichen ein Fotostreifen in gewünschter Größe zuschneiden.


Step 3: Fotos auf Fotokarton nähen

Näht die Fotos jetzt in einem Abstand von ca 0,5 cm zum Rand auf dem Fotokarton fest. 


Fertig sind die Postkarten, "Polaroids" und das Lesezeichen.


Ich wünsche euch viel Spaß beim Selbermachen.


Liebe Grüße,
mademoisella.

Kommentare:

  1. Das ist aber eine tolle Idee und wird bestimmt mal nachgemacht!
    Viele Grüße von Agnes

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du Recht mit den ganzen Bildern, die man sich viel zu wenig ansieht...
    Deine Umsetzung finde ich super!

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anregung, eine tolle Idee!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  4. OH eine tolle Idee!
    Ich kenne das Problem mit den Fotos auf dem Handy....da landen auch bei mir immer ganz viele!
    Aber die Fotos so aufzuwerten bzw. zu präsentieren ist wirklich eine sehr schöne Idee. Danke dafür!

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee. Das sieht wirklich toll aus. Ich finde es interesasnt, dass du die Bilder angenäht hast. Selbst habe ich mich das noch nie getraut mit Papier zu nähen...

    AntwortenLöschen